Digitale Poesie

Digitale Poesie ist eine Form des künstlerischen Umgangs mit Sprache, die in Medien wie Computer und Internet realisiert und seit den 1990er Jahren als eigenständige Kunstform wahrgenommen wird.

Wichtige Beispiele der digitalen Poesie

Bastian Böttcher: Der Looppool (1997)

Florian Cramer: plaintext.cc (2004)

ASCII Art Ensemble

digitalepoesie

Eduardo Kac: Genesis (1999) : 

Das Kunstwerk Genesis untersucht „die komplizierte Beziehung zwischen Biologie, Glaubenssystemen, Informationstechnologie, dialogischer Interaktion, Ethik und dem Internet“